Möwen Apotheke

Homöopathie

Eine Heilweise fast ohne Nebenwirkungen. Und das seit über 200 Jahren.

Die Homöopathie ist eine ganzheitliche, sanfte und sehr gut verträgliche Heilmethode. Sie ist ein unabhängiges Heilverfahren mit eigenen Medikamenten und einer eigenen Gesetzmäßigkeit.

Was heißt Homöopathie?

Das Wort Homöopathie kommt aus dem Griechischen (homoios = ähnlich, pathos = Leiden) und bedeutet so viel wie "Ähnlich dem Leiden". Dahinter versteckt sich das Behandlungsprinzip dieser Heilmethode. Es wird immer der ganze Mensch therapiert, und nicht nur seine Krankheitssymptome.

Homöopathie

Das Prinzip Homöopathie

"Similia similibus curentur" - Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt. Diese Regel wurde vom Begründer der Homöopathie, Dr. Samuel Hahnemann, aufgestellt und gibt das Grundprinzip der Behandlungsweise wieder. Sie bedeutet: Was einen gesunden Menschen krank macht, kann einen kranken Menschen heilen. Homöopathische Arzeneien wirken dann am besten, wenn sie möglichst genau zum Beschwerdebild passen.

Der große Unterschied zur Schulmedizin

Die gängige Medizin sieht Symptome und bekämpft sie. Bei einem Patienten mit einem Hautekzem zum Beispiel mit Kortison. Die Homöopathie packt die Krankheit anders an: Sie geht vor allem bei chronischen oder immer wiederkehrenden Erkrankungen davon aus, dass der Hautausschlag nur die Spitze eines Eisberges ist. Sie will die Erkrankung an der Wurzel packen. Denn sonst kehren die Symptome, wie der Hautauschlag, ja zurück. Und der Mensch wäre noch lange nicht geheilt, sondern nur kurzfristig von Krankheitssymptomen befreit. Die Homöopathie geht davon aus, dass jede Krankheit auf eine Störung der Balance im Körper zurückzuführen ist, und will helfen, diese wieder herzustellen.

Schnupfen weg in einer Stunde ?

Ob Sie nach einem zu ausgiebigen Mahl an Übelkeit leiden, oder häufig von Kopfschmerzen geplagt werden: Homöopathische Arzneien helfen grundsätzlich bei akuten wie bei chronischen Beschwerden. Ein Schnupfen etwa kann durch wenige Gaben der richtigen homöopathischen Medizin innerhalb von einer Stunde verschwinden; bei einer Sportverletzung oder Schnittwunde tritt eine Besserung oft schon nach 15 Minuten ein. Aber auch bei langwierigen, chronischen Beschwerden hat sich die Homöopathie bestens bewährt. Oft bringt sie Besserung gerade bei Erkrankungen und Patienten, bei denen die Schulmedizin mit ihrer rein symptomatischen Herangehensweise nicht weiterhelfen konnte - dazu gehören u.a. Asthma, Neurodermitis, Migräne, Rheuma.

Blumen

Viele Altagsbeschwerden sprechen auf Homöopathie gut an - Hier einige Beispiele:

  • Magenverstimmung
  • Bluterguss
  • Niedriger Blutdruck
  • Sonnenbrand
  • Durchfall
  • Müdigkeit
  • Ohrenschmerzen
  • Übelkeit
  • Fieber
  • Halsschmerzen
  • Muskelkater
  • Schlafstörungen
  • Schnupfen
  • Schwitzen
  • Wundbehandlung
  • Kopfschmerzen

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Wir beraten Sie gerne weiter. Das Team der Möwen-Apotheke ist auf den Anwendungsbereich der Homöopathie spezialisiert!

  • Homöopathie
  • Homöopathie
  • Schüssler Salze
  • Homöopathie
  • Aromatherapie
  • Homöopathie